In welches Land möchten Sie Ihre Ware geliefert bekommen?

Search

Süsses Zitronen-Kürbis-Brot mit Kurkuma

60 Min
Herzhaftes
Backrezepte

Eine herrlich frische Begleitung für Ihren Morgenkaffee und Nachmittagstee: Versuchen Sie dieses Rezept für ein Kürbis-Zitronenbrot mit Kurkuma! Was ist Kurkuma? Kurkuma wird auch Safranwurzel oder Gelbwurz genannt und stammt aus Südasien und wir in den Tropen vielfach kultiviert. In der Küche wird Kurkuma vor allem gemahlen wegen seiner Färbekraft verwendet und spielt eine wichtige Rolle als Bestandteil von Currypulver. In der traditionellen indischen Heilkunst Ayurveda wird es zu den „heissen“ Gewürzen gerechnet, denen eine reinigende und energiespendende Wirkung zugesprochen wird.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 160 °C vorheizen. Zitronenschale mit einer Reibe oder einem Zitronenschäler abreiben und Zitronen auspressen, bis Sie 0.8 dl Zitronensaft haben. Zitronenabrieb und -saft zur Seite stellen. Kürbis reiben und zur Seite stellen.
  2. Mandelmehl, Kokosmehl, Assugrin Pulver, Backpulver, Natron, Salz und Kurkuma in eine grosse Schüssel geben. Rühren, bis die Masse frei von Klümpchen ist. Einen Esslöffel Zitronenabrieb hinzugeben. Kokosöl schmelzen und in eine weitere Schüssel geben. Eier in dieser Schüssel aufschlagen, Vanilleextrakt hinzugeben und alles gut verrühren. Die flüssigen Zutaten langsam und unter stetigem Rühren in die Schüssel mit den trockenen Zutaten geben. Den geriebenen Kürbis und fast den gesamten Zitronensaft (1 EL für die Glasur aufbewahren) hinzugeben und verrühren, bis der Teig glatt und homogen ist und eine dicke musartige Konsistenz aufweist. Eine Brotform mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben. Teig gleichmässig mit dem Teigschaber in der Form verteilen.
  3. Zitronen-Kürbis-Brot etwa 50 Minuten im Ofen backen, bis er oben goldbraun ist. Brot anschliessend vollständig auskühlen lassen. Für die Glasur Puderzuckerersatz mit dem übrigen Zitronensaft in eine Schüssel geben. Unter Rühren nach und nach etwas Puderzuckerersatz hinzugeben, bis die Glasur die gewünschte Konsistenz hat. Glasur über das Zitronen-Kürbis-Brot geben.

Nährwerte pro Portion

518
Kj
123
kcal
10
Protein g
3
Kohlenhydrate g
6.5
Fett g
← zurück zur Übersicht

Zutaten für 12 Portionen

2 Bio-Zitronen
150 g Kürbis
175 g Mandelmehl
45 g Kokosfasermehl
10 g Assugrin Pulver
3 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1/2 TL Salz
1/2 TL Kurkumapulver
2 EL Kokosöl
4 Eier
2 TL Vanilleextrakt
2 Bio-Zitronen 150 g Kürbis 175 g Mandelmehl 45 g Kokosfasermehl 10 g Assugrin Pulver 3 TL Backpulver 1/2 TL Natron 1/2 TL Salz 1/2 TL Kurkumapulver 2 EL Kokosöl 4 Eier 2 TL Vanilleextrakt

Glasur:

Puderzuckerersatz (zuckerfrei)
Zitronensaft
Puderzuckerersatz (zuckerfrei) Zitronensaft

Verwendete Produkte

← zurück zur Übersicht